Kommentare 0

Bonanza Roastery Café – Berlin

AUSPROBIERT – Das Bonanza Roastery Café kann man nicht verfehlen, denn es geht immer der Nase nach. Der Duft frisch gerösteter Kaffeebohnen führt direkt in einen großzügigen Kreuzberger Hinterhof. Dort liegt umringt von roten Backsteinbauten, hinter einer großen grün gerahmten Flügeltür, eine luftige Kaffeeoase. Egal, ob Anhänger der allgemeinen Kaffee-Aufregung oder einfach nur Genießer, hier sind alle richtig. Vom klassischen Espresso bis zum Flat White wird jede Kaffeevariation vom versierten Barista zubereitet. Dazu stehen kleine Snacks zur Auswahl. Wer sich anschließend zuhause an eigenen Kreationen versuchen will, kann Kaffee und Equipment gleich im Shop erwerben oder eine „Roasting Class“ besuchen. Weiterlesen

Baixa House - Lissabon // © Sarah Gessner

Baixa House – Lissabon

AUSPROBIERT – Das Baixa House in Lissabons gleichnamigen Altstadtviertel ist die perfekte Basis für eine höchst komfortable und unkomplizierte Erkundungstour durch die portugiesische Hauptstadt. Serviced Apartment ist das Zauberwort, das einem die Annehmlichkeiten einer eigenen Wohnung verschafft, ohne selbst für Ordnung und Einkauf sorgen zu… Weiterlesen

48 Stunden in Lissabon // © Sarah Gessner

48 Stunden in Lissabon

AUSPROBIERT – Lissabon in aller Munde! Besucherzahlen, Medienberichten und Freundeskreisumfragen zufolge, tummeln sich in diesem Jahr so gut wie alle in der portugiesischen Hauptstadt. Das kann nur einen Grund haben: Pastéis de Nata, traditionelle kleine Pudding-Törtchen mit Superpower. 

Sukha - Amsterdam // © Sarah Geßner

Sukha – Amsterdam

AUSPROBIERT – „Urlaub für die Augen“ – damit wäre der Concept Store von Irene Mertens treffend und doch so unzureichend beschrieben. Das ganz in Weiß und Grau gehaltene luftige Ladenlokal in der Haarlemmerstraat (eine von Amsterdams beschaulichen Boutique-Shopping-Straßen) ist ein Refugium der Ruhe und des… Weiterlesen