Kommentare 0

Sukha – Amsterdam

Sukha - Amsterdam // © Sarah Geßner

AUSPROBIERT – „Urlaub für die Augen“ – damit wäre der Concept Store von Irene Mertens treffend und doch so unzureichend beschrieben. Das ganz in Weiß und Grau gehaltene luftige Ladenlokal in der Haarlemmerstraat (eine von Amsterdams beschaulichen Boutique-Shopping-Straßen) ist ein Refugium der Ruhe und des reduzierten, natürlich-guten Geschmacks. Ein von der Decke herabhängendes Tipi macht gleich im Eingangsbereich klar, welches Tempo hier herrscht.

Fast alle Produkte aus den Bereichen Mode, Möbel, Geschirr und stimmig ausgewähltem Beiwerk sind umweltfreundlich designt und produziert. Unter dem Label „Atelier Sukha“ erscheinen hauseigene Kreationen. Ob es das Licht, der Duft, die Farben oder Menschen sind, die den Puls runterfahren lassen, die Sinne wieder aufnahmefähig machen und das Konzert schriller Fahrradklingeln vergessen lassen, das gerade noch bei einem beherzten Sprung über den Radweg ertönte, bleibt offen. Sukha ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet „Lebensfreude“ …

Sukha - Amsterdam // © Sarah Geßner Sukha - Amsterdam // © Sarah Geßner Sukha - Amsterdam // © Sarah Geßner Sukha - Amsterdam // © Sarah Geßner

Im Netz: Sukha Amsterdam
COOL PLACES auf Google Maps

 

Schreibe eine Antwort