Kommentare 2

Das Lindenberg – Frankfurt

Das Lindenberg - Frankfurt // © Das Lindenberg

NEU ENTDECKT – „Die Kunst der Unterkunft“ nennen es die Lindenberg-Macher knapp und treffend. Mir fällt spontan noch „einzigartig, detailverliebt, differenziert, ideenreich, einladend und anregend“ für die neue Art der Unterbringung im Frankfurter Ostend ein. 

In einer fast 150 Jahre alten, denkmalgeschützten Stadtvilla warten zehn Ein- und Zweizimmersuiten mit verführerischen Namen wie Lolita, Linda, Lulu und Lotta. Gäste sind für eine Nacht, eine Woche oder ein ganzes Jahr willkommen. Man ist auf ein Zusammenleben eingerichtet und stellt Besuchern nicht nur vollausgestattete Zimmer, sondern auch einfallsreich gestaltete Gemeinschaftsräumlichkeiten zur Verfügung. Wer mag, trifft sich im Kaminzimmer, der Küche, dem Garten oder dem hauseigenen Kino. An Sonntagen gesellen sich auch gern Frankfurter dazu, wenn die Chefköche aus dem ebenso außergewöhnlichen Seven Swans im Lindenberg ein „Frühstückmittagessen“ zaubern.

Und das alles ab angenehmen 99 Euro pro Tag …

Das Lindenberg - Frankfurt // © Das Lindenberg Das Lindenberg - Frankfurt // © Das Lindenberg Das Lindenberg - Frankfurt // © Das Lindenberg Das Lindenberg - Frankfurt // © Das Lindenberg Das Lindenberg - Frankfurt // © Das Lindenberg Das Lindenberg - Frankfurt // © Das LindenbergFotos: Das Lindenberg

Im Netz: Das Lindenberg
COOL PLACES auf Google Maps

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort