Kommentare 0

Berlin Base – Berlin

Berlin Base - Berlin // © Berlin Base

NEU ENTDECKT – Egal, welche Reisepläne Ihr für das noch so junge Jahr schon habt, setzt einen Trip nach Berlin unbedingt mit auf die Liste. Einmal im Jahr sollte eine Hauptstadtkur drin sein, um Heimatmuff loszuwerden und neue Ideen aufzusammeln. Wer ein, zwei Tage länger Zeit hat oder gleich die ganze Familie mitbringt, schlägt sein Lager am besten bei Berlin Base auf.

Die fünf Apartments mit Namen wie Schnieke, JWD und Gold Else entstanden Anfang 2012 nach einer aufwendigen Renovierung im Dachgeschoss eines Gründerzeithauses am nördlichen Rand von Prenzlauer Berg. Den britischen Inhabern lag besonders viel daran, Elemente wie alte Backsteinwände und Holzbalken zu erhalten und in einen frischen aufgeräumten und dennoch gemütlichen Look zu integrieren. Einige Möbelstücke, wie die Küchentische deren Platten in einem früheren Leben zum Zerkleinern von Eisblöcken herhalten mussten, wurden eigens in England umgearbeitet und nach Berlin gebracht.

Für die nähere Umgebung hält Apartment Managerin Sabrina Gerber jede Menge Tipps und Empfehlungen bereit. Und dann wartet da ja noch der Rest der Stadt …

Berlin Base - Berlin // © Berlin BaseBerlin Base - Berlin // © Berlin BaseBerlin Base - Berlin // © Berlin Base Berlin Base - Berlin // © Berlin BaseFotos: Berlin Base

Im Netz: Berlin Base
COOL PLACES auf Google Maps

Schreibe eine Antwort