Kommentare 0

Sugar Factory – Las Vegas

Sugar Factory - Las Vegas // © Sarah Geßner

AUSPROBIERT – Die Sugar Factory im Paris Las Vegas Hotel ist so süß und bunt, dass es allein vom Hinsehen zwischen den Zähnen knirscht. Trotzdem möchte man sich kopfüber in die Bonbontöpfe stürzen, an den Lollies schleckern und noch ein Eis hinterherschieben. Fast alles, was aus Zucker herzustellen ist, kann hier erworben werden – inklusive nachfüllbarer Lutscher mit strassbesetzem Griff, sogenannte Couture Pops.

Das angeschlossene Restaurant – die amerikanische Version einer Brasserie – ist „Always Open“ (meint tatsächlich 24 Stunden, sieben Tage die Woche) und mit einigen der raren Außenplätze am Strip gesegnet. Neben Frühstück, klassischen Burger-Tellern, Pizza, Pasta und Steak sind auch hier die süßen Sachen echte Hingucker. Wer sich traut, versucht vielleicht den Pfannkuchenstapel mit Nüssen, Schokolade und sämtlichen Sirupsorten oder eine Eisbombe in Familiengröße und Pizzaform. Alternativ reiht man sich in die illustre Reihe der porträtierten Promigäste ein (von Rupert Grint aka Harry Potters Kumpel Ron über diverse Kardashians bis zu Katy Perry) und ordert einen Goblet – den hauseigenen, dank Trockeneis weiß wabernden Drink in Pokalgröße. Erhältliche Geschmacksrichtungen: Lollipop Passion, Ocean Blue, Passion Punch, White Gummi und viele, viele mehr …

Sugar Factory - Las Vegas // © Sarah Geßner Sugar Factory - Las Vegas // © Sarah Geßner

Im Netz: Sugar Factory
COOL PLACES auf Google Maps

Schreibe eine Antwort