Kommentare 0

Pro qm – Berlin

Pro qm - Berlin // © Sarah Geßner

AUSPROBIERT – Berlin-Mitte ist bis in den letzten Winkel touristisch erschlossen, aber auch hier gibt es  noch Orte, in denen man gepflegt verschwinden kann. Zum Beispiel Pro qm – eine thematische Buchhandlung zu Stadt, Politik, Pop, Ökonomiekritik, Architektur, Design, Kunst und Theorie.

In der Almstadtstraße, nur ein, zwei Blocks von den Besucher-Rennstrecken entfernt (man selbst gehört ja nie dazu), wartet hinter einer breiten Glasfront ein Paralleluniversum aus feinen Fachbüchern, Bildbänden und Magazinen. Abgesehen von ein paar raffinierten Einbauten und pinkfarbenen Leitern für höhergelegene Regionen überlässt das entspannte Interieur aus Weiß und Grau den Büchern allein die Bühne. An einem endlosen Tag könnte ich stundenlang auf den Holzstufen sitzen und meiner Breitband-Obsession für Buchläden frönen. Geht aber nicht. Deshalb musste das brandneue Werk „bookshops – long-established and the most fashionable“ mit nach Hause – darin zu finden: Pro qm.

Pro qm - Berlin // © Sarah Geßner Pro qm - Berlin // © Sarah Geßner Pro qm - Berlin // © Sarah Geßner Pro qm - Berlin // © Sarah Geßner

Im Netz: Pro qm
COOL PLACES auf Google Maps

Schreibe eine Antwort