Kommentare 0

Tiger & Turtle – Duisburg

NEU ENTDECKT – Kribbelt Euch bei diesem Anblick der Bauch? Dann schaltet schnell wieder einen Gang runter. Denn bei Tiger & Turtle – Magic Mountain müsst Ihr Euch nicht mit einem Fremden in einen 3g-resistenten Wagon zwängen. Ihr geht zu Fuß.

249 Stufen auf 220 Metern Laufstrecke (abzüglich des Loopings) führen Euch bis auf 13 Meter Höhe, was in diesem Fall 85 Meter über NN bedeutet und Euch mit einem weiten Blick über den Rhein belohnt. Nachts ist davon leider wenig zu sehen. Dafür leuchten Euch 880 energieeffiziente LED-Lampen den Weg und machen die neue Landmarke im Duisburger Süden zu einem zufrieden-langsamen Kunsterlebnis. Herzrasen dürfte diese Achterbahn nur den Freunden der Gitterrosttreppe bescheren, die es an manch schwindelerregend hoher Stelle nicht leicht haben. Und trotzdem – atmet tief durch, greift Euch links und rechts das Geländer (sichere 1,10 m hoch) und lauft los – es lohnt sich.

Einzige unschöne Tatsache: Tiger & Turtle – Magic Mountain steht zwar auf einem grünen Hügel, darunter befindet sich aber die ehemalige Deponie einer Metallhütte.

Fotos 1 – 4: Werner Hannappel, Foto 5: Rainer Schlautmann
Die Großskulptur „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ von Heike Mutter und Ulrich Genth, © Heike Mutter und Ulrich Genth, „Tiger & Turtle – Magic Mountain“, Landmarke Angerpark, Stadt Duisburg. Ein Projekt der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010.

Weiter zu diesem COOL PLACE auf Google Maps

Schreibe eine Antwort